Samstag, 5. Mai 2012

Karo hat mal wieder länger gebraucht...

Da wollte ich es ganz groß feiern, dass ich seit einem Jahr einen Blog besitze und auch einigermaßen regelmäßig etwas poste und dann kommt mal wieder alles anders ...
Aber man soll ja die Feste feiern, wie sie fallen und nun feiere ich eben erst jetzt. Ich finde nach einem Jahr darf man sich auch mal mit der Statistik beschäftigen und so werfe ich sozusagen mal ein paar Zahlen in den Raum.
Es gab insgesamt 68.721 Zugriffe auf meinen Blog. Die meisten kamen logischerweise aus Deutschland, Östereich und der Schweiz. Aber ein paar gab es auch aus den USA, Russland, der Ukraine und noch einige Länder mehr ...
Ihr habt mir auf 144 Posts 426 Kommentare hinterlassen. Vielen Dank dafür!
Am Anfang war ich mir gar nicht so sicher, was ich hier eigentlich schreiben sollte. Worüber soll ich denn berichten, so spannend ist mein Leben nun auch wieder nicht. Die Entstehung meiner Geschichten ist auch nicht so, dass man es den Leuten gleich mitteilen müsste, weil es so unfassbar, so unglaublich beeindruckend ist. Meist schleichen sich die Ideen ganz leise in meinen Kopf. Meist lässt mich eine Szene nicht mehr in Ruhe und ich muss sie aufschreiben, ohne zu wissen, wo es am Ende hinführen wird. Ich bin wahrscheinlich ein chaotischer Schreiberling. Ich hatte noch nie einen kompletten Plot im Kopf, ich weiß meist nicht, wie meine Charaktere dorthin kommen, wo ich sie hinhaben möchte ... Das Ziel ist ein Happy End ... Aber der Weg ist meist unklar. Ich gehöre auch nicht zu denen, deren Charas sich ständig im Kopf lautstark unterhalten. Manchmal glaube ich, dass sie eher in meinen Fingern sitzen und sobald die Finger die Tastatur berühren, geht es eben los. Am Ende bin ich dann selbst erstaunt.
So, genug gequatscht.

Jetzt wird es Zeit für mein Geschenk!
Das laut Umfrage gewünschte Kapitel "Augenblicke" ist endlich fertig.
Wie schon so oft hat sich eine kleine Idee (Lass Oliver doch mal einen Kindergeburtstag durchstehen ... Ein Dank an dieser Stelle an Kerstin) vergrößert, irgendwie verselbständigt und nun ... gibt es eben zwei Kapitel von Oliver, Hendrik und Lukas.
Den ersten Teil findet ihr hier
Ich hoffe, dass ich den zweiten Teil auch recht zeitnah fertig bekomme. Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Vergnügen beim Lesen!