Mittwoch, 25. Januar 2012

Winterliebe und Buchmesse

Tatsächlich hat sich stjaerna die Mühe gemacht und ihr Buch fotographiert.
Vielen Dank dafür und natürlich stelle ich deine Bilder voller Stolz online.


Auch wenn das Wetter nur wenige winterliche und schon gar keine weihnachtelichen Gefühle weckt, aber lesen geht doch eigentlich immer :-)
Ich hoffe, du liebe stjaerna und all die anderen, die sich das Buch oder ebook gekauft haben, haben viel Freude an den Geschichten. Verzeiht bitte die bösen Fehler, die sich eingeschleichen konnten!
In diesem Zusammenhang verkünde ich auch gleich noch, dass ich ebenfalls auf der Leipziger Buchmesse anwesend sein werde. Voraussichtlich bin ich am Samstag, den 17.03 und am Sonntag, den 18.03 am Stand des FWZ- Verlages in der Halle 2 H311 bei der Fantasyinsel zu finden. Ich würde mich sehr freuen, den einen oder anderen wiederzusehen bzw. kennenzulernen. Ich bin schon sehr gespannt!

Donnerstag, 12. Januar 2012

Verschlossene Türen

Ich habe ein neues Kapitel für euch! Endlich!
Das ist ehrlich gesagt auch für mich neu, so lange nichts gepostet zu haben. Aber eine gewisse Blockade und die Weihnachtsgeschichte haben mich von den Jungs abgelenkt. Nun geht es hoffentlich einigermaßen regelmäßig weiter.
Das neue Kapitel heißt: 


Hannes kann noch gar nicht begreifen, was da am Telefon passiert ist.
Dolly tobt sich aus und Anja erweist sich als eine wirklich gute Freundin.
Und als wenn das alles nicht schon mehr als genug für Hannes wäre, gibt es noch ein unerwartetes und unerfreuliches Wiedersehen und einen unerwarteten, aber erfreulichen Anruf.

Ich wünsche euch viel Vergnügen beim Lesen!

Samstag, 7. Januar 2012

Winterliebe

Fast hätte ich doch noch eine Neuigkeit vergessen. Die Winterliebe des FWZ- Verlages ist nun bei Amazon erhältlich.
Wer also noch nicht genug von Weihnachten hat, dem sei dieses Buch ans Herz gelegt.
Für alle anderen: das nächste Weihnachten steht ja quasi schon vor der Tür (ab auf den Wunschzettel damit!)
Wenn es bei euch angekommen ist, gebt mir Bescheid... ich bin doch so schrecklich neugierig und würde gern  wieder ein Bild hier hochstellen!

Ein paar Neuigkeiten ...

Das neue Jahr verführt einen ja immer zu ein paar Änderungen. Einmal abgesehen von den "guten" Vorsätzen fürs neue Jahr, von denen man die meisten ohnehin nicht einhalten wird, gibt es noch die kleinen Dinge, die sich durchaus leicht ändern lassen.

Ich habe mir ein paar Gedanken gemacht und bin zu folgenden Entschlüssen gekommen:
Ganz oben auf der Prioritätenliste steht natürlich "Verschlossene Türen" (das neue Kapitel ist zur Hälfte fertig! Juchhu!!!) Die Sache mit dem regelmäßigen Posten hat ja zum Ende des letzten Jahres nicht mehr wirklich geklappt. Es fiel mir ehrlich gesagt nicht leicht, das zu akzeptieren. Auch wenn ich einsehen musste, dass die Welt davon nicht unter geht, dass ihr Leser sehr viel geduldiger seid, als ich es bin (dafür noch einmal ein ganz, ganz großes Dankeschön!), gefällt mir dieser Zustand nicht wirklich. Ich setze mich gern ein wenig unter Druck. Ich liebe es, wenn ein Plan gelingt (ist geklaut, ich weiß!). Gerade, weil es in meinem Leben oft chaotisch zugeht, mag ich diese gewisse Beständigkeit. Deshalb: Ich werde mir alle Mühe geben, wieder regelmäßig zu posten. Mir würde der Donnerstag ganz gut gefallen und wenn alles so läuft, wie erhofft, dann fange ich gleich nächste Woche damit an. Regemäßiges Posten ja, unnötiger Stress, wenn es mal nicht klappt: NEIN. Ich werde mich nicht fertig machen, keine ungebetaten -was für ein Wort- Kapitel online stellen, keine Häppchen auf FB, wenn ich das Ende noch nicht mal erahnen kann. Ich freue mich aufs Schreiben und ihr sollt auch viel Spaß beim Lesen haben. :-)
Und noch eine kleine Verlaufsinfo (wobei ich mich kenne ... das wird sich bestimmt noch ändern :-) ) Geplant sind noch ungefähr 10 Kapitel.

Auch die "Augenblicke" werden in diesem Jahr nicht vergessen. Markus und Tobi können es gar nicht erwarten, euch ihren Silvesterkater vorzustellen. Nur noch ein wenig Geduld allerseits!
Ein Plotbunny hat mich ebenfalls angehüpft und will sich gar nicht mehr von mir trennen. Ich wünschte, mein Tag hätte ein paar mehr Stunden, aber leider ...
Und dann ist da noch eine Sache beim FWZ- Verlag, an der ich auch wieder gern teilnehmen möchte. Plotbunny ebenfalls vorhanden. Allerdings muss ich da noch fleißig recherchieren bzw. meinen lieben Freund mit Fragen bombadieren.
Ach ja und dann ist da noch diese süße Mittwochssache ... Ich bin mir  noch nicht ganz so sicher. Sollte es weitergehen, dann wohl erst ab Februar ... Vielleicht lasse ich mir auch etwas Neues einfallen. Lasst euch überraschen!
Noch mehr Neuigkeiten? Nein, ich denke, das war es erst einmal. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Sonntag, 1. Januar 2012

Fröhliches Neues Jahr!

"Wird's besser? Wird's schlimmer?"
fragt man alljährlich
Seien wir ehrlich:
Leben ist immer
lebensgefährlich.
(E.Kästner)
Hartnäckig weiter fließt die Zeit, die Zukunft wird Vergangenheit. Aus einem großen Reservoir ins andre rieselt Jahr um Jahr.“ 
(W. Busch)