Dienstag, 14. Februar 2017

Valentinstag

Ich wünsche euch allen einen schönen Valentinstag, egal ob ihr ihn heute in besonderer Weise feiert, genervt die Augen verdreht oder leider nur von der Liebe träumen könnt, weil der richtige Partner noch nicht in Sicht ist.
An diesem (und natürlich auch an jedem anderen) Tag kann man aber auch einfach an die Menschen denken, die man liebt ... Eltern, Geschwister, die beste Freundin oder der beste Freund. Menschen, die leider viel zu weit weg wohnen ... Hach, es gibt doch immer einen Grund das Fest der Liebe zu feiern, auch ganz ohne Valentinstagsherzen.
Ihr könnt zum Beispiel lesen.
Ich habe ja ein bisschen das Gefühl, dass es in diesem Jahr mehr Valentinstagsgeschichten gibt, als in den Jahren zuvor. Man kann sich also in vielerlei Hinsicht durch den Tag träumen oder es sich zumindest am Abend auf dem Sofa gemütlich machen.

Kommen wir aber nun zu meiner Valentinstagsaktion. Ich muss ja zugeben, als ich den Spruch zum ersten Mal gelesen habe, fand ich ihn witzig, aber ich hatte ein bisschen darauf gehofft, dass es ihn nicht erwischen würde. Als mein Mann dann jedoch genau diesen ausgelost hat, dachte ich mir, dass es wohl Schicksal ist... Ein Schicksal, dem ich mich tapfer gestellt habe.
Letztendlich war es tatsächlich einfacher als gedacht. So ein bisschen verrückt tut ja irgendwie auch ziemlich gut.

Also gilt mein Dank an dieser Stelle noch einmal Roland Vogeley, der dafür gesorgt hat, dass ich beim Schreiben ziemlich viel gekichert habe.

Ich hoffe, das sein Gewinn inzwischen bei ihm angekommen ist, aber ich zeige euch natürlich auch gern das Bild, das Caro Sodar für mich (also für ihn) angefertig hat:


Da ich weiß, dass viele nicht so gern auf dem Blog lesen, habe ich die Story kurzerhand kostenlos bei bookrix in den Verkauf gegeben. Sie wird also in den nächsten Tagen in diversen Shops zum kostenlosen download verfügbar sein.
Amazon war schnell. Folgt dem Link und hat Spaß an der kleinen Geschichte. (tut mir leid, dass das Vorwort hinten ist... irgendwas läuft ja immer schief)




Montag, 13. Februar 2017

12 von 12

Irgendwie war ja klar, dass ich diese kleine Aktion vergesse.
Dabei hatte ich mir ganz fest vorgenommen, am 12. eines jeden Monats 12 Bilder zu posten. Immerhin habe ich gestern ein paar Bilder gemacht, nur das Hochladen ist im Familientrubel irgendwie untergegangen.
Na ja, heute ist der 13. Februar, das gilt doch fast noch.
Hier kommen also meine 12 Bilder vom gestrigen Sonntag.

Geschafft! Die Valentinstagsgeschichte ist pünktlich fertig und sogar schon aus der Korrektur zurück.


 und dazu gibt es auch ein Cover, weil ich die Geschichte kostenlos in die Shops schicken werde. Caro hat mal wieder gezaubert, aber ich zeige es euch erst morgen *teuflisch grins*
Jetzt kommen ein paar Bilder meines nachmittaglichen Spaziergangs. Leider war das Wetter eher grau, aber es hat trotzdem Spaß gemacht, ein bisschen durch die Natur zu laufen.
Ganz romantisch waren wir im:








Nach dem Spaziergang gab es Kuchen. Hmm, lecker mit Himbeeren und weißer Schokolade



und den Abend verbrachte ich gemütlich auf dem Sofa mit einem Buch ... re-reading war angesagt: Ich liebe die Geschichten von Heidi Cullinan

 



Donnerstag, 2. Februar 2017

Auslosung Valentinstag

Es ist soweit. Kurz bevor mein Mann heute Morgen zur Arbeit gefahren ist, durfte er, sozusagen zum Start in den Tag die Glücksfee spielen und den Gewinnerspruch ermitteln.
Ich weiß nicht, ob es vielleicht doch noch zu früh für eine solche Aktion war...
Bevor ich euch den Gewinner verrate, zeige ich euch, welche Sprüche zur Wahl standen.
Ich bedanke mich an dieser Stelle bei allen, die teilgenommen haben. Es waren wirklich wunderbare Zitate und Sprüche dabei. Am liebsten hätte ich aus allen eine süße Geschichte gezaubert, aber es kann nur eine geben *gg*
Hier kommen also noch einmal alle Einsendungen:

  • Helden gibt es viele; gute Drachen sind rar. (J.R.R. Tolkien) 
  • Die einfachsten Wahrheiten sind es gerade, auf die der Mensch immer erst am spätesten kommt. Ludwig Feuerbach 
  • Es ist schwer, wie ein Adler zu schweben, wenn man ein Truthahn ist. (unbekannter Autor) 
  • Für die Welt bist du irgendjemand, für irgendjemand bist du die Welt. Und dieser irgendjemand bin ich (unbekannter Autor) 
  • Was du liebst lass frei. Kommt es zurück gehört es dir - für immer (Konfuzius) 
  • Wer sich nicht in Gefahr begibt, der kommt darin um. (Wolf Biermann) 
  • Sternschnuppen leuchten erst, wenn sie verglühen... (Alexandra Amber) 
  • Ich weiß, dass ich ein Rad ab habe. Aber guck doch mal wie schön es rollt... huuiii 
  • Es heißt, die Zeit verändere die Dinge, doch in Wirklichkeit musst du sie selber ändern. (Andy Warhol) 
  • Wer aufgibt, hat schon verloren. Wer alles gibt, wird belohnt. 
  • Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste. (Heinrich Heine ) 
  • Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken (Carlo Karges)
Vielen Dank für eure Teilnahme! 

Und der Gewinner ist: 
Ich weiß, dass ich ein Rad ab habe. Aber guck doch mal wie schön es rollt... huuiii
eingesendet von Roland Vogeley
Herzlichen Glückwunsch! 
(bitte schick deine Adresse per email an kath74@gmx.de, damit sich der Spruch, sobald die Forexplatte bei mir angekommen ist, auf den Weg machen kann)

Die Autorin verschanzt sich jetzt bis zum Valentinstag, denn das wird ein hartes Stück Arbeit.